Schlagwort-Archiv: Jason Bateman

Game Night

Wenn ein Spieleabend aus dem Ruder läuft, ist das die beste Basis für eine kreative Actionkomödie, die die „Vacation“-Macher John Francis Daley und Johnathan Goldstein mit GAME NIGHT präsentieren. Und der Cast ist obendrein auch richtig gut. Mehr dazu verrate ich in meiner Kritik.

Weiterlesen

2015 – Die Plätze 20 bis 11

Vor einigen Tagen eröffnete ich an dieser Stelle meine Jahrescharts 2015. Was sich auf den Plätzen 40 bis 31 sowie 30 bis 21 findet, könnt ihr in den jeweiligen Blog-Beiträgen nachlesen. Um Euch nicht weiter auf die Folter zu spannen, geht es nun mit den nächsten zehn Platzierungen weiter. Vorab jedoch ein bisschen Statistik: Ich habe vom 01. Januar bis zum 31. 12. 2015 exakt 231 Kinovorstellungen besucht. Dabei habe ich 204 verschiedene Filme gesehen. 27 mal besuchte ich reguläre Vorführungen, 204 mal waren diese ausschließlich für die Presse. Und 11 Filme habe ich im Kino verpasst und mussten von mir auf DVD oder via Pressestream/-screener nachgeholt werden. Für meine Top 40 zur Auswahl standen insgesamt also 215 verschiedene Kinofilme. Bevor Ihr Euch nun meinen nächsten zehn Platzierungen widmet, kommen an dieser Stelle weitere fünf Filme, denen eine Nennung in dieser Hitliste gebührt, die es jedoch nicht zu einer Platzierung gebracht haben! Knapp ab den Top 40 vorbeigeschrammt sind die 3D-Heistkomödie THE WALK, Woody Allens IRRATIONAL MAN, Steven Spielbergs BRIDGE OF SPIES – DER UNTERHÄNDLER, der irre Actioner FAST & FURIOUS 7 sowie das Horror-Remake POLTERGEIST. Weiterlesen

The Gift

Der Schein trügt: Mit seinem Regiedebüt THE GIFT erzählt Schaupspieler Joel Edgerton nicht etwa einen nach üblichen Thriller-Schemata aufgebauten Home-Invasion-Schocker, sondern wandelt auf den Spuren von Alfred Hitchcock und Roman Polanski. Weshalb die Geschichte eines Mannes, der ein Ehepaar tagtäglich mit Geschenken überrascht, zu einem der besten Filme des Jahres gehört, das verrate ich in meiner Kritik.The Gift Weiterlesen

Kill the Boss 2

Zum langsam anklingenden Jahresende kommt mit Sean Anders‘ Komödie KILL THE BOSS 2 einmal mehr die Fortsetzung eines Überraschungshits in die Kinos, der mit noch mehr Stars und noch mehr Action versucht, noch lustiger zu sein. Ob das gelungen ist, oder ob es sich hier um einen ärgerlichen Rohrkrepierer handelt, verrate ich in meiner Kritik zum Film.

Weiterlesen

« Ältere Einträge