Charles Dickens: Der Mann, der Weihnachten erfand

Charles Dickens‘ „Eine Weihnachtsgeschichte“ hat in vielfacher Ausführung bereits die Leinwände dieser Welt bereist. Doch es ist mindestens genauso spannend, zu entdecken, wie der britische Schriftsteller einst auf die Idee zu seinem Meisterstück kam. In diesem Jahr kommt mit CHARLES DICKENS: DER MANN, DER WEIHNACHTEN ERFAND genau diese Geschichte in die Kinos – als melancholischer Weihnachtsfilm für Erwachsene. Mehr dazu verraten wir in unserer Kritik.

Weiterlesen

Verlosung: Overboard

Im Remake zur Achtzigerjahre-Komödie „Ein Goldfisch fällt ins Wasser“ werden die Rollen getauscht. Hier ist es ein Mann, der in OVERBOARD seine Herkunft aus reichem Hause vergisst und sich plötzlich als Arbeiter und Hausmann verdingt. Das Endergebnis ist sympathisch und ab sofort fürs Heimkino erhältlich. Und aus diesem Anlass verlosen wir in Kooperation mit EuroVideo Medien GmbH zweimal die Blu-ray zum Film. Was Ihr tun müsst, um einen dieser Preise abzustauben, erfahrt Ihr weiter unten in diesem Posting.

Leonardo (Eugenio Derbez) ist ein egoistischer, verwöhnter, reicher Frauenheld aus Mexikos reichster Familie, Kate (Anna Faris) eine hart arbeitende alleinerziehende Mutter von drei Kindern, die angeheuert wird, um Leonardos Luxus-Yacht nach einer Party sauber zu machen. Nachdem Leonardo Kate ungerechter Weise feuert und sich weigert, sie zu bezahlen, fällt Leonardo im Feierrausch von Bord und wacht ohne Erinnerungen an der Küste Oregons auf. Kate taucht im Krankenhaus auf und überzeugt Leonardo, dass sie verheiratet sind und schickt ihn aus Rache zur Arbeit – zum ersten Mal in seinem Leben. Obwohl er zu Beginn sehr überfordert und unbeholfen agiert, findet er sich in seinem neuen Leben langsam zurecht. Mit der Zeit verdient er sich den Respekt seiner „Familie“ und Kollegen. Aber kann die neue Familie Bestand haben, wenn Leonardos Milliardärs-Familie nach ihm sucht und sein Gedächtnis jederzeit zurückkehren kann? Oder wird er die Puzzleteile zusammenfügen können und für immer weggehen?

„Overboard“ ist ein qualitatives Auf und Ab. Die Komödie beginnt nervtötend, wird im Mittelteil richtig herzlich und endet auf einer soliden Note. In erster Linie ist der Film aber ohnehin ein beeindruckendes Bewerbungsvideo für den hierzulande noch viel zu unbekannten Eugenio Derbez.

Ihr wollt ihn Euch „Overboard“ auf keinen Fall entgehen lassen? Dann müsst Ihr nichts weiter tun, als den zu dieser Verlosung gehörenden Facebook-Beitrag zu kommentieren. Da sich Wessels-Filmkritik.com immer über neue Follower freut, ist diese Verlosung ausschließlich für meine Facebook-Freunde und Twitter-Follower bestimmt. Einfach Fan werden – schon habt Ihr die Chance auf einen Gewinn! Nach Teilnahmeschluss am 22. November 2018 um 23:59 Uhr wähle ich via Zufallsverfahren den Gewinner oder die Gewinnerin aus und schreibe ihn oder sie über eine Privatnachricht an. Checkt nach Ablauf der Verlosung bitte unbedingt Eure Postfächer, da der Gewinn nach einer Woche ohne Rückmeldung verfällt. Nach Abschluss werden selbstverständlich alle personenbezogenen Daten gelöscht und ihr habt bei der nächsten Verlosung wieder eine neue Chance, zu gewinnen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gewinn kann nicht ausgezahlt werden. Viel Glück!

« Ältere Einträge