Monatsarchive: September 2014

Ein Sommer in der Provence

Nach ihrem schwer verdaulichen Weltkriegsdrama „Die Kinder von Paris“ nimmt sich die französische Regisseurin Roselyne Bosch nun eines angenehmeren Themas an und widmet sich in EIN SOMMER IN DER PROVENCE innerfamiliären Konflikten vor der verträumten Kulisse Südfrankreichs. Warum ihr Film trotz leiser Töne einen bleibenden Eindruck hinterlässt, verrate ich in meiner Kritik.  Weiterlesen