Schlagwort-Archiv: Bradley Cooper

Aloha – Die Chance auf Glück

Der Cast ist erste Sahne, doch das Drehbuch gleicht vermutlich eher einer ungeordneten Zettelwirtschaft. In seiner Tragikomödie ALOHA – DIE CHANCE AUF GLÜCK reißt Regisseur Cameron Crowe so viele verschiedene Themen an, dass er dadurch das Wesentliche aus den Augen verliert: die Geschichte. Was bleibt, ist sich teils arg widersprechendes Stückwerk und die Frage, was Crowe seinem Publikum damit eigentlich sagen will. In meiner Kritik versuche ich, diese Frage zu beantworten und entdecke trotz aller Schwächen auch immer wieder Punkte, mit denen „Aloha“ überzeugen kann.

Aloha

Weiterlesen

American Sniper

Es sind nicht nur die 300 Millionen Dollar Einspiel, mit denen das Kriegsdrama AMERICAN SNIPER von Regielegende Clint Eastwood Schlagzeilen machte, sondern allen voran die schwierige Inszenierung, irgendwo zwischen Heldenverklärung und dem Versuch, das leicht zu beeinflussende Publikum wachzurütteln. Über diesen Film wird noch zu reden sein – ich tue es an dieser Stelle.

Weiterlesen

Serena

Die Oscar-Saison 2014/2015 rückt in riesigen Schritten näher. Auch in diesem Jahr dürfte Jennifer Lawrence einmal mehr im Rennen um die begehrten Goldjungen mitmischen. Dem Shootingstar wurde die gleichnamige Hauptrolle im Drama SERENA wie auf den Leib geschrieben. Doch obwohl Lawrence in diesem Film wohl ihre bislang beste Leistung abliefert, könnte es für die Romanverfilmung selbst schwer werden. In meiner Kritik verrate ich, warum.

Weiterlesen

American Hustle

Es wird Oscars regnen. Die Frage ist nur: wie viele!? David O. Russells herausragendes Gaunerstück AMERICAN HUSTLE markiert den bisherigen Höhepunkt der noch frischen Karriere des talentierten Regisseurs. Ein großartiger Cast, tolle Dialoge und ein berauschendes Produktionsdesign tragen dazu bei, dass der Film von der Kritikerschaft bereits gefeiert wird. In wenigen Wochen ist der mit Jennifer Lawrence, Bradley Cooper, Amy Adams, Jeremy Renner und Christian Bale bestückte Streifen auch endlich in den deutschen Kinos zu sehen. Ich verrate, was die Zuschauer erwarten wird. Weiterlesen

Der Dieb der Worte

Als DER DIEB DER WORTE noch „The Words“ hieß, gehörte das Drama mit Bradley Cooper in der Hauptrolle zu den Filmen, die ich mir am meisten herbeisehnte. Nun, da in Deutschland wieder der Umbenennungswahn um sich gegriffen hat und ich in den Genuss kam, den Arthausfilm bereits sehen zu können, fällt meine Laune zwar nicht wirklich ernüchternd aus, dennoch kann ich mit Fug und Recht behaupten, von dem Streifen etwas gänzlich anderes erwartet haben. Ob das bedeutet, dass „Der Dieb der Worte“ schlecht oder einfach nur ‚anders‘ ist, lest Ihr in meiner heutigen Kritik.

Weiterlesen

« Ältere Einträge Letzte Einträge »