Verlosung: Mission: Impossible – Rogue Nation

2015 ist das Jahr der Sequels, aber auch der gelungenen Sommerblockbuster. Da hat es selbst der gelungene, aber auf der Zielgeraden nicht ganz so charakterstarke MISSION: IMPOSSIBLE – ROGUE NATION nur schwer, zu bestehen. Von der angenehmen Verspieltheit des Vorgängers ist ebenso wenig übrig geblieben, wie von der Innovation des ersten Teils. Dafür punktet Regisseur Christopher McQuarrie mit waghalsigen Stunts und einem sympathischen Ensemble. Diese Woche erscheinen Ethan Hunts fünfte Eskapaden bereits im Heimkino. In Kooperation mit Paramount Home Entertainment verlost Wessels-Filmkritik.com passend zum DVD- und Blu-ray-Release am 17. Dezember zweimal die DVD zum Film.

Ethan Hunts (Tom Cruise) fünfte Mission erweist sich als die vielleicht unmöglichste seiner langen und erfolgreichen Karriere als Geheimagent: Nachdem das Pentagon die IMF aufgelöst hat, ist er ohne jegliche Unterstützung der Regierung dem geheimnisvollen „Syndikat” auf der Spur, das sich bald als sein bislang mächtigster Gegner erweisen wird. Denn die Gerüchte um eine gefährliche internationale Untergrundorganisation aus hoch qualifizierten Spezialagenten haben sich als bittere Realität erwiesen. Deren oberstes Ziel: die ehemaligen Mitglieder der IMF auszulöschen und durch skrupellose Anschläge eine neue Weltordnung zu schaffen. Um die gefährliche und hocheffiziente Terrororganisation aufzuhalten, muss Hunt sein einzigartiges Team aus Computerspezialist Benji Dunn (Simon Pegg), Hacker Luther Stickel (Ving Rhimes) und dem Agenten William Brandt (Jeremy Renner) versammeln. Hilfe bietet auch die geheimnisvolle Agentin Ilsa Faust (Rebecca Ferguson) an – doch als wie zuverlässig wird sie sich erweisen?

„Mission: Impossible – Rogue Nation“ hat eigentlich alles, was ein Blockbuster von heute braucht. Es fällt fast schwer, Aspekte zu finden, durch die sich der Film negativ von seinen starken Konkurrenten dieses Jahres abhebt. Doch irgendwas fehlt – und sei es nur der ekstatische Aufschrei von Seiten des Publikums, wenn Tom Cruise wieder einmal halsbrecherisch versucht, die Welt zu retten.

Mission: Impossible - Rogue Nation

Ihr wollt Euch MISSION: IMPOSSIBLE – ROGUE NATION  trotzdem nicht entgehen lassen? Dann müsst Ihr nichts weiter tun, als den zur Verlosung gehörenden Facebook-Beitrag zu kommentieren, zu teilen oder zu liken. Btw: Wessels-Filmkritik.com freut sich immer über neue Follower!

Nach Teilnahmeschluss am 27. Dezember 2015 um 23:59 Uhr wählte ich via Zufallsverfahren den Gewinner oder die Gewinnerin aus und schreibe ihn/sie über eine Privatnachricht an, damit Ihr den Preis so schnell wie möglich erhaltet. Eure Adresse wird einzig zur Abwicklung des Gewinnspiels verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Nach Abschluss der Verlosung werden alle personenbezogenen Daten gelöscht. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Jedem Teilnehmer ist die Teilnahme nur einmal pro Teilnahmeweg gestattet. Viel Glück!

Und was sagt Ihr dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s