Schlagwort-Archiv: Drama

Belfast

Kenneth Branagh bezeichnet das Schwarz-Weiß-Drama BELFAST als seinen persönlichsten Film, wenngleich er sich im Endergebnis nicht allzu sehr in die Karten schauen lässt, wie viel der Geschichte sich so ereignet hat und was aus dramaturgischen Gründen geändert wurde. Inwiefern dies ausschlaggebend für die Qualität des Films ist und an welchen deutschen Vertreter er uns erinnert hat, das verraten wir in unserer Kritik.

OT: Belfast (UK 2021)

Weiterlesen

Der Pfad

Nach seinem eindringlichen Coming-of-Age-Film „Amelie rennt“ widmet Regisseur Tobias Wiemann erneut den Kindern die volle Aufmerksamkeit. Sein Drama DER PFAD ist trotz Kriegshintergrund daher vor allem ein Abenteuer- und Jugendfilm, ohne die grausame Wahrheit auszusparen. Mehr dazu verraten wir in unserer Kritik.

OT: Der Pfad (DE/ESP 2022)

Weiterlesen

Nightmare Alley

Wenn Schauerlegende Guillermo del Toro einen Film ankündigt, der NIGHTMARE ALLEY heißt, vermuten dahinter sicherlich nicht wenige einen waschechten Horrorfilm. Nun, in einer gewissen Weise ist die im Film erzählte Story tatsächlich „Horror“. Doch wer die gleichnamige Vorlage aus den Vierzigerjahren sowie die dazugehörige, erste Verfilmung kennt, der weiß: Unbehagen generiert sich hier nicht aus Monstern und Dämonen, sondern aus den Abgründen der menschlichen Existenz. Mehr dazu verraten wir in unserer Kritik.

OT: Nightmare Alley (USA/MEX 2021)

Weiterlesen

« Ältere Einträge Letzte Einträge »