Schlagwort-Archiv: Tom Holland

Cherry – Das Ende aller Unschuld

Nach ihrem Multimilliarden-Dollar-Erfolg „Avengers: Endgame“ nehmen die Russo-Brüder erst einmal Abstand vom Big-Budget-Kino. Ihre Buchverfilmung CHERRY – DAS ENDE ALLER UNSCHULD kommt zwar mit Starpower daher, ist als biographisches Kriegs- und Drogendrama jedoch weit entfernt vom Marvel-Bombast. Mehr dazu verraten wir in unserer Kritik.

OT: Cherry (USA 2021)

Weiterlesen

Edison – Ein Leben voller Licht

Thomas Edison gilt als Erfinder der Glühbirne. Kein Wunder also, dass man es als Filmemacher spannend findet, die Person hinter dem Wissenschaftler zu erforschen und daraus ein Biopic zu stricken. Doch EDISON – EIN LEBEN VOLLER LICHT führt den Zuschauer nicht nur mit dem deutschen Titel in die Irre. Mehr dazu verraten wir in unserer Kritik.

OT: The Current War (USA/RUS/UK 2017)

Weiterlesen

Spider-Man: Far From Home

Nur wenige Monate nach dem MCU-Spektakel „Avengers: Endgame“ traut sich in SPIDER-MAN: FAR FROM HOME die freundliche Spinne aus der Nachbarschaft noch einmal auf die große Leinwand und behauptet sich im Schatten des Über-Blockbusters bemerkenswert gut. Warum das so ist, das verraten wir in unserer Kritik – das Wissen zu „Endgame“ setzen wir übrigens voraus. Weiterlesen

« Ältere Einträge