Schlagwort-Archiv: Anne Hathaway

Ocean’s 8

Elf Jahre nach dem letzten großen Coup der Ocean-Family tritt Sandra Bullock in die Fußstapfen ihres Bruders Danny und scharrt in OCEAN’S 8 eine Gruppe Frauen um sich, um auf der MET-Gala Schmuck im Wert von mehreren Millionen Dollar zu stehlen. Wie sich die Heist-Komödie im Vergleich zu ihren drei Vorgängern schlägt, das verrate ich in meiner Kritik.

Weiterlesen

Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln

Sechs Jahre nach dem Megaerfolg „Alice im Wunderland“ kommt mit ALICE IM WUNDERLAND: HINTER DEN SPIEGELN nun die Fortsetzung ins Kino, bei der sich zeigen wird, ob das Publikum die Geschichten um die junge Heldin Alice auch nach dem abgeklungenen 3D-Hype noch interessant genug findet, um ein Kinoticket zu lösen. Ob sich das denn überhaupt lohnt, verrate ich in meiner Kritik.null Weiterlesen

2015 – Die Plätze 10 bis 1

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge werde ich mit den Top 10 meiner Lieblingsfilme 2015 nun endgültig mit dem vergangenen Jahr abschließen. Ein kurzes Abschlussfazit: Angesichts der Tatsache, dass in meine Hitliste durchaus einige weitere Filme gehört hätten, ich meine Flops hingegen recht übersichtlich gestalten konnte, war es für mich ein recht starkes Jahr, das trotz einer nach wie vor stattfindenden Dominanz von Sequels, Prequels und Remakes mit allerlei Überraschungen daherkam. Zu guter Letzt seien auch an dieser Stelle noch einige, für mich sehr wichtige Filme erwähnt, die es nur ganz knapp nicht in meine Jahrescharts geschafft haben. Dazu gehörten die sehr erhellenden Eskapaden von Seth Rogen, Joseph Gordon-Levitt und Co. in DIE HIGHLIGEN DREI KÖNIGE, das unverschämt unterhaltsame „Magic Mike“-Sequel MAGIC MIKE XXL, der absolut überraschende TRANSPORTER: REFUELED (das kann ich mir aber tatsächlich selbst nicht erklären), die melancholische Sherlock-Holmes-Erzählung MR. HOLMESdas berauschende Steve-Jobs-Biopic STEVE JOBS und zu guter Letzt das erotische Heist-Movie FOCUS.

Weiterlesen

Interstellar

Er gehört zu den letzten Visionären Hollywoods: Christopher Nolan. Nach dem Abschluss der bahnbrechenden Batman-Neuerzählung widmet sich der Filmemacher mit INTERSTELLAR nun einem Projekt, dem eine jahrelange Planung und ein namhafter Regie-Wechsel vorausgeht. Gemeinsam mit seinem Bruder Jonathan hebt Nolan in seinem ersten Science-Fiction-Projekt das Genre des Weltraumfilms auf ein neues Level und verbindet futuristische Elemente mit einer tiefschürfenden Drama-Erzählung. Mehr dazu in meiner Kritik zum Film.

Weiterlesen

The Dark Knight Rises

Mit THE DARK KNIGHT RISES beendet Regisseur-Genie Christopher Nolan die Ära des modernen Batman. Seit Monaten geistern Gerüchte durch Internet, Branche und Communitys. Doch Nolan verzichtete darauf, vorab Näheres zum Plot bekannt zu geben. Stattdessen wartet die Fangemeinde des Flattermanns nun ohne jedwede Ahnung, was sie denn erwarten mag, auf das sagenumwobene Ende. In einer Woche entfacht das Feuer dann  auch für die Allgemeinheit in den deutschen Kinosälen. Bis dahin verkürze ich die Wartezeit aller Fans mit meiner Kritik.  Weiterlesen