Schlagwort-Archiv: Philip Seymour Hoffman

Die Tribute von Panem – Mockingjay, Teil 2

Bislang war die „Panem“-Reihe eine solche, die von Teil zu Teil immer besser wurde. Mit dem zweiten Part des großen Finals, DIE TRIBUTE VON PANEM – MOCKINGJAY, TEIL 2 geht die Geschichte um die junge Rebelling Katniss Everdeen nun endgültig in die heiße Phase und damit auf ihr Ende zu. Schafft es Regisseur Francis Lawrence, das Franchise auf dem bisherigen Niveau zu beenden? Das verrate ich in meiner Kritik!Die Tribute von Panem - Mockingjay, Teil 2 Weiterlesen

Die Tribute von Panem – Mockingjay, Teil 1

Francis Lawrence begibt sich mit DIE TRIBUTE VON PANEM – MOCKINGJAY, TEIL 1 auf die schwierige Mission, den ersten Part eines zweiteiligen Finals zu kreieren, dass eine weltweite Erfolgsgeschichte zu Ende erzählt. Dabei macht der Regisseur, der auch den Nachfolger inszenieren wird, nicht bloß so ziemlich alles richtig, sondern schafft es sogar, mit seinem Projekt einen ganz neuen Weg im Young-Adult-Kino einzuschlagen. Mehr dazu in meiner Kritik.

Weiterlesen

A Most Wanted Man

Die von Anton Corbijn inszenierte Romanadaption des Weltbestsellers „Marionetten“ ist weit mehr als ein x-beliebiger Thriller. A MOST WANTED MAN ist eines der letzten, vollendeten Werke des Anfang des Jahres auf tragische Weise verstorbenen Philip Seymour Hoffman. In der fast ausschließlich in Hamburg gedrehten Spionagestory beweist der einstige Charaktermime noch einmal, dass die Welt mit ihm einen großen Schauspieler verloren hat. Ob der Streifen darüber hinaus ebenso bewegt, lest Ihr in meiner Kritik.  Weiterlesen