Schlagwort-Archiv: Natalia Dyer

Things Heard & Seen

Basierend auf Elizabeth Brundages Bestseller „All Things Cease to Appear“ legt das Regie-Ehepaar Shari Springer Berman und Robert Pulcini mit dem Netflix-Thriller THINGS HEARD & SEEN einen Film vor, der auf längst vergessenen Genrepfaden wandelt. Das Ergebnis ist gleichermaßen reizvoll als auch gewöhnungsbedürftig – und dadurch alles andere als schlecht. Mehr dazu verraten wir in unserer Kritik.

OT: Things Heard & Seen (USA 2021)

Weiterlesen

Yes, God, Yes! Böse Mädchen beichten nicht

Was tun, wenn man als Teenagermädchen seine Sexualität entdeckt, die Kirche dir aber versucht, weiszumachen, dass Liebe und Lust außerhalb der Ehe ziemlich böse sind? Regisseurin und Drehbuchautorin Karen Maine versucht sich mit YES, GOD, YES! BÖSE MÄDCHEN BEICHTEN NICHT an einem Coming-of-Age-Film der etwas anderen Art. Mehr dazu verraten wir in unserer Kritik.

OT: Yes, God, Yes (USA 2019)

Weiterlesen