Verlosung: Black Mass

Johnny Depp wurde für seine Rolle im Gangsterthriller BLACK MASS sogar für den Oscar gehandelt. Obwohl die Konkurrenz stärker war: Der Film ist für Freunde des knallharten Milieufilms auf jeden Fall einen Blick wert. In Kooperation mit Warner Bros. Home Entertainment verlose ich zum Heimkinostart am 18. Februar ein cooles Fanpaket, bestehend aus der Blu-ray sowie dem Roman zum Film. Was genau Ihr machen müsst, um diesen Preis abzustauben, verrate ich Euch weiter unten in diesem Beitrag.

South Boston in den 1970er-Jahren: FBI Agent John Connolly (Joel Edgerton) überredet den irischstämmigen Gangster Jimmy Bulger (Johnny Depp), mit dem FBI zusammenzuarbeiten, um einen gemeinsamen Feind zu eliminieren: die italienische Mafia. Diese unselige Partnerschaft gerät schnell außer Kontrolle, sodass Whitey sich der Verurteilung entziehen und seine Macht sogar stärken kann, um sich als einer der skrupellosesten und einflussreichsten Gangster in der Geschichte von Boston zu behaupten. Basierend auf der wahren Geschichte eines der furchteinflößendsten Ganoven der Neuzeit.

Regisseur Scott Cooper inszenierte vor „Black Mass“ bereits den düsteren Thriller „Auge um Auge“ sowie das  kühle Altersdrama „Crazy Heart“. In seinem neuesten Film, der hierzulande über 200.000 Besucher in die Kinos lockte, rückt er Megastar Johnny Depp in den Mittelpunkt und zeigt in von einer Seite, wie man ihn noch nie gesehen hat. Depp verkörpert den skrupellosen Jimmy Bulger mit einer Mischung aus verabscheuungswürdiger Kühle und unerklärlichem Charisma. So ist auch „Black Mass“ selbst ein Balanceakt auf der Rasierklinge: Als Zuschauer möchte man von dem auf der Leinwand gezeigten Abstand nehmen, doch die Geschehnisse sind hochspannend und interessant. Eine Unterteilung von Gut und Böse gibt es hier nicht – kann es auch nicht geben. Hier hat jeder auf irgendeine Art und Weise Dreck am Stecken. Ein hochinteressanter Film, der zu mehrmaligem Sehen einlädt.

Black Mass

Ihr wollt Euch „Black Mass“ auf keinen Fall entgehen lassen? Dann müsst Ihr nichts weiter tun, als den zur Verlosung gehörenden Facebook-Beitrag zu kommentieren, zu teilen oder zu liken. Btw: Wessels-Filmkritik.com freut sich immer über neue Follower!

Nach Teilnahmeschluss am 28. Februar 2016 um 23:59 Uhr wählte ich via Zufallsverfahren den Gewinner oder die Gewinnerin aus und schreibe ihn/sie über eine Privatnachricht an, damit Ihr den Preis so schnell wie möglich erhaltet. Eure Adresse wird einzig zur Abwicklung des Gewinnspiels verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Nach Abschluss der Verlosung werden alle personenbezogenen Daten gelöscht. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Viel Glück!

Und was sagt Ihr dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s