Monatsarchive: September 2013

Die Jagd

Selten fesselte die One-Man-Show eines Darstellers derart, wie die intensive Interpretation eines angeklagten Sexual-Straftäters von Mads Mikkelsen in Thomas Vinterbergs Sozialdrama DIE JAGD. Die Thematik ist derzeit von trauriger Realität, bietet dabei jedoch auch hervorragenden Stoff für emotionales Kino. Und im Falle von diesem Genre-Vertreter ist der sogar Oscar-reif. Mehr dazu lest Ihr in meiner heutigen Kritik.

Weiterlesen