Schlagwort-Archiv: Luke Bracey

Holidate

Emma Roberts und Luke Bracey machen sich ein ganzes Jahr lang gegenseitig zum HOLIDATE und nehmen dabei schnurstracks Kurs in Richtung amouröses Happy End. Die Netflix-RomCom ist in den schlechtesten Momenten harmlos-naiv, in den besten jedoch verdammt lustig und in der konsequenten Umsetzung ihrer Prämisse fast schon trotzig. Mehr dazu verraten wir in unserer Kritik.

OT: Holidate (USA 2020)

Weiterlesen

Point Break

Jeder Film hat seine eigenen, ganz individuellen Vorzüge. Und jene von POINT BREAK liegen definitiv bei der visuellen Aufbereitung von unbestreitbar spektakulären Stunts, die Regisseur und Kameramann Ericson Core hier in den schönsten Ecken der Welt eindrucksvoll auf die Leinwand bringt. Da sollte man sich an der inhaltlich wenig ausgereiften, für sich allein stehend nicht immer funktionierenden Story nicht stören – sondern einfach nur genießen! Mehr dazu in meiner Kritik.Point Break Weiterlesen

The Best of Me – Mein Weg zu Dir

Kein Jahr vergeht, ohne dass nicht auch Vorzeigeromantiker Nicholas Sparks einen weiteren Roman aus seiner Feder für die Leinwand adaptieren lässt. Der deutsche Kinostart von THE BEST OF ME – MEIN WEG ZU DIR wurde zwar mehrfach verschoben, Anfang Januar kommen nun aber auch endlich die Zuschauer(innen) hierzulande in den Genuss einer weiteren, bittersüßen Romanze vor der standesgemäßen Kulisse eines lieblichen Küstenstädtchens. Wie gekonnt Regisseur Michael Hoffman den altbekannten Stoff arrangiert, erkläre ich in meiner neuen Kritik.

Weiterlesen