Schlagwort-Archiv: Bente Fokkens

Allein unter Schwestern

Ein alleinerziehender Vater muss nach einem Herzinfarkt ins Krankenhaus. Seine vier Sprösslinge sollen sich in der Zeit um das gemeinsame Hotel kümmern. Da ist Chaos vorprogrammiert! Die Niederländerin Ineke Houtman erzählt in ALLEIN UNTER SCHWESTERN von Gender-Klischees und der ersten großen Liebe und überzeugt trotz einiger irritierender Regieentscheidungen. Mehr dazu verrate ich in meiner Kritik.

Weiterlesen