Schlagwort-Archiv: August Diehl

Kursk

„Die Jagd“-Regisseur Thomas Vinterberg erzählt in KURSK von der Tragödie rund um das gleichnamige U-Boot, das im Sommer 2000 nicht nur zum Schauplatz eines eiskalten Überlebenskampfes wurde, sondern auch von politischen Machtspielen der übelsten Sorte. Mehr zum Film verraten wir in unserer Kritik. Weiterlesen

Der junge Karl Marx

Derzeit ist Regisseur Raoul Peck mit „I Am Not Your Negro“ für einen Oscar nominiert. Doch bevor die Dokumentation auch hierzulande in die Kinos kommt, hat der gebürtige Haitianer mit DER JUNGE KARL MARX erst einmal die jungen Jahre des Philosophen auf die Leinwand gebracht. Mehr dazu in meiner Kritik.Der junge Karl Marx

Weiterlesen

Frau Ella

Mit „Schlussmacher“ gelang dem Filmemacher Matthias Schweighöfer Anfang des Jahres ein qualitatives Desaster. Mit dem von Markus Goller inszenierten, romantischem Road-Trip FRAU ELLA schafft es der Darsteller jetzt zumindest schauspielerisch, den Totalausfall vom Januar wieder vergessend zu machen. Denn die von Cineasten von Anbeginn stark belächelte Romanverfilmung entpuppt sich als liebevolle Komödie, auf die sich ein Blick sogar für diejenigen lohnt, die das deutsche Kino generell verteufeln. Warum und was „Friendship!“ damit zu tun hat, lest Ihr in meiner heutigen Kritik. 

Weiterlesen