Schlagwort-Archiv: Max von der Groeben

Ballerina

Die französisch-kanadische Animationsproduktion BALLERINA erzählt eine altbekannte „Vom Tellerwäscher zum Millionär“-Geschichte vor der Kulisse Frankreichs im 19. Jahrhundert. Dabei holt das Regieduo exakt so viele Besonderheiten aus seinem Setting heraus, wie es Chancen auf Wiedererkennungswert verspielt. Mehr dazu in meiner Kritik.Ballerina

Weiterlesen

Fack ju Göhte 2

2013 lieferte Bora Dagtekin mit seiner Schulgroteske „Fack ju Göhte“ einen der erfolgreichsten deutschen Filme aller Zeiten ab. Über 7 Millionen Besucher erfreuten sich an den Eskapaden von Knacki-Pauker Zeki Müller und seiner Schwachmaten-Klasse 10b – kein Wunder also, dass nun zwei Jahre später die Fortsetzung in den Startlöchern steht. Darin begibt sich die Albtraumklasse auf Klassenfahrt nach Thailand. Eine Entscheidung, die FACK JU GÖHTE 2 zu ebenso viel Licht wie Schatten verhilft. Mehr zum Film in meiner Kritik.

Fack ju Göhte 2

Weiterlesen

Abschussfahrt

Über Humor lässt sich ja bekanntlich streiten. Gerade die deutsche Jugendkomödie ABSCHUSSFAHRT ist ein Film, der so genau auf seine Zielgruppe abgestimmt ist, dass sich Publikum älteren Semesters schwer damit tun könnte, an dem wilden Prag-Trip Gefallen zu finden. Qualität darf hingegen keine Sache der Betrachtung sein, sondern ist da, oder eben nicht. Und deshalb ist für Tim Trachtes Film an dieser Stelle eine Lanze zu brechen: Die Komödie ist in jedweder Sicht ein guter Film. Warum, das lest Ihr in meiner Kritik. Weiterlesen

« Ältere Einträge