Schlagwort-Archiv: Josh Brolin

Hail, Caesar!

Die Coen-Brüder sind wieder da und widmen sich in HAIL, CAESAR! den schillernden Welt Hollywoods in den Fünfzigerjahren. Mit an Bord: ein Aufgebot der derzeit angesagtesten Schauspieler aus der Traumfabrik. Kein Wunder also, dass die Produktion bei der diesjährigen Berlinale als Eröffnungsfilm fungierte. Mehr dazu, wie die Satire schlussendlich geworden ist, verrate ich in meiner Kritik.Hail, Caesar! Weiterlesen

2015 – Die Plätze 30 bis 21

Herzlich willkommen, du – lieber Leser – der vielleicht erst jetzt zu meinem kleinen Jahresrückblick vorbeischaut. Oder aber du, der sich nach den Plätzen 40 bis 31 fragt, wie es in den ganz subjektiven Charts meiner Lieblingsfilme 2015 weitergeht. Zur kurzen Erinnerung: Anders als zuletzt habe ich mich aufgrund des sehr starken Kinojahres dazu entschlossen, 2015 nicht bloß 30, sondern direkt 40 Filme positiv zu ehren. Wer gerne wissen möchte, was die Frau mit dem skurrilen Filmgeschmack in den vergangenen zwölf Monaten so gar nicht mochte, den verweise ich auf meine Filmflops.

Weiterlesen

Everest

Der isländische Filmemacher Baltasar Kormákur ist ein Experte auf dem gebiet des Actionthrillers. Nach „Contraband“ und „2 Guns“ widmet er sich in EVEREST nun erneut einer Handvoll harten Kerlen, die es mit dem letzten großen Fein aufnehmen, die ein jeder Kerl – ob Hollywoodschönling oder Normalsterblicher – heute noch hat. Die Rede ist von Mutter Natur. Genauer: vom Mount Everest. Seinem prominent besetzten Thrillerdrama liegt eine wahre Geschichte zugrunde. Doch reicht diese als Basis für einen spannenden Hollywoodfilm aus? Mehr dazu in meiner Kritik. Everest Weiterlesen

Inherent Vice – Natürliche Mängel

Regisseur Paul Thomas Anderson ist nicht unbedingt für eine überschwängliche Leichtigkeit in seinen Leinwandwerken bekannt. Da stellt die Buchadaption INHERENT VICE – NATÜRLICHE MÄNGEL schon automatisch eine Ausnahme dar. Gleichzeitig beweist der Filmemacher, dass auch die hochgelobtesten Hollywoodgrößen nicht davor gefeit sind, nach diversen Highlights auch mal eine weniger gelungene Produktion abzuliefern. Ohne Zweifel ist das hier kein Flop – aber so richtig gut sind die neuesten Ergüsse des PTA auch nicht. Mehr zum Film in meiner Kritik.

Weiterlesen

« Ältere Einträge Letzte Einträge »