Oscars 2015: Shortlist „Bester Animationsfilm“

Und weiter geht es mit meinen Prognosen zu den Academy Awards der Saison 2014/2015. Nach dem Besten fremdsprachigen Film widme ich mich an dieser Stelle den potenziell Nominierten in der Kategorie des besten animierten Films und versuche mich an einer Vorhersage daran, wer im kommenden Februar die besten Chancen auf einen der begehrten Goldjungen hat.

  • Baymax – Riesiges Robowabohu
  • Manolo und das Buch des Lebens
  • Die Boxtrolls
  • Cheatin‘
  • Giovanni’s Island
  • Henry and Me
  • The Hero of Color City
  • Drachenzähmen leicht gemacht 2
  • Die Legende der Prinzessin Kaguya
  • Jack und das Kuckucksuhrherz
  • Legends of Oz: Dorothy’s Return
  • The LEGO Movie
  • Minuscule – Valley of the Lost Ants
  • Die Abenteuer von Mr. Peabody & Sherman
  • Die Pinguine aus Madagascar
  • TinkerBell und die Piratenfee
  • Planes 2 : Immer im Einsatz
  • Rio 2 – Dschungelfieber
  • Rocks in My Pockets
  • Song of the Sea

Da ich bereits das Glück und die Ehre hatte, den im Januar startenden Disney-Film BAYMAX sehen zu dürfen, kann ich bereits an dieser Stelle sagen, dass die im Original „Big Hero Six“ heißende, äußerst liebenswürdige Geschichte wieder einmal all das auffährt, womit eigentlich vorzugsweise die Pixar-Filme punkten können. Eine kurzweilige Story mit Message, ein hohes Animationsniveau, zugängliche Charaktere und ein stets hoher Humor-Level machen den Film neben „Drachenzähmen leicht gemacht 2“ wohl zum heißesten Anwärter auf den Oscar.

Von gänzlich anderem Kaliber kommt dagegen MANOLO UND DAS BUCH DES LEBENS daher. Wie es schon der Name Guillermo del Toro ankündigt, der maßgeblich an der Produktion von „The Book of Life“ beteiligt war, bekommt der Zuschauer hier ein auf Story- und Animationsebene unkonventionelles Filmerlebnis zu sehen. Die Story ist erwachsen, reif und an vielen Stellen überraschend düster, während man sich visuell in Gänze von jedweden Sehgewohnheiten wegbewegt. Das könnte der Academy gefallen!

Manolo und das Buch des Lebens

 

Schon der erste Teil war ein internationaler Jury-Liebling. Nun könnte die Fortsetzung des 3D-Spektakels, DRACHENZÄHMEN LEICHT GEMACHT 2 mit seiner so andersartigen, nordischen Atmosphäre und der reifen Storyausrichtung in die Fußstapfen des Vorgängers treten. Auf der Animationsebene gefällt der Streifen durch ebenso imposante wie elegante Hintergründe  sowie ein ordentliches 3D. Die Geschichte punktet dafür mit einer ambivalent auftretenden Struktur und einen gewissen Überraschungsfaktor. Außerdem hat der Soundtrack Chancen in der Musikkategorie.

Das melancholische Märchen JACK UND DAS KUCKUCKSUHRHERZ erntete von vielen Seiten höchstes Kritikerlob und schlägt ähnlich „Manolo“ in einer sehr erwachsene, wenn auch klassisch märchenhafte Kerbe. Sowas mag die Academy, sodass es sich hier vermutlich um den stärksten der kleineren Vertreter handelt.

Der animationstechnisch wiederum ganz andere Wege einschlagende THE LEGO MOVIE ist auf der Plotebene nicht ganz so stark und funktioniert so richtig nur beim ersten Mal. Ist das Staunen über die hervorragende Verschmelzung aus CGI- und Brickfilm erst einmal verflogen, offenbart sich leider eine recht vorhersagbare und stereotype Handlung, die in puncto (Meta-)Humor nicht all ihr Potenzial ausschöpft. Doch allein für den visuellen Ideenreichtum hat dieser Film eine Nominierung verdient.

Die Wermutstropfen:

Die Auswahl innerhalb der Shortlist offenbart auf der einen Seite zwar recht eindeutig die Kandidaten mit den größten Chancen. Auf der anderen Seite sind auch einige, ganz persönliche Favoriten unter den Filmen, die zwar ich persönlich sehr mochte, von denen ich aber weiß, dass sie in diesem Feld keinerlei Chance häten. So fand ich PLANES 2 – IMMER IM EINSATZ im Vergleich zum Vorgänger erstaunlich stark, auch DIE PINGUINE AUS MADAGASKAR hat einen enormen Unterhaltungswert. Zu guter Letzt muss ich mich outen: Ich bin ein großer Fan von RIO 2 – DSCHUNGELFIEBER und ja, ich weiß, dass der Film das qualitativ eigentlich gar nicht verdient hat…

2 Kommentare

Und was sagt Ihr dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s