Schlagwort-Archiv: Michael Caine

Kingsman: The Secret Service

Der Regisseur von „Kick-Ass“ legt mit KINGSMAN: THE SECRET SERVICE nach und präsentiert dem aufgeschlossenen Publikum einen Streifen, der sich nicht nur partout in keine Schublade einordnen lässt, sondern auch so unberechenbar daherkommt, dass man sich nie sicher sein kann, was in der nächsten Szene passiert. So unangepasst, komisch, mutig aber auch intelligent hat sich das Blockbusterkino schon lange nicht mehr präsentiert. Meine Kritik zu einem der jetzt schon besten Filme des Jahres gibt es hier.

Weiterlesen

Interstellar

Er gehört zu den letzten Visionären Hollywoods: Christopher Nolan. Nach dem Abschluss der bahnbrechenden Batman-Neuerzählung widmet sich der Filmemacher mit INTERSTELLAR nun einem Projekt, dem eine jahrelange Planung und ein namhafter Regie-Wechsel vorausgeht. Gemeinsam mit seinem Bruder Jonathan hebt Nolan in seinem ersten Science-Fiction-Projekt das Genre des Weltraumfilms auf ein neues Level und verbindet futuristische Elemente mit einer tiefschürfenden Drama-Erzählung. Mehr dazu in meiner Kritik zum Film.

Weiterlesen

The Dark Knight Rises

Mit THE DARK KNIGHT RISES beendet Regisseur-Genie Christopher Nolan die Ära des modernen Batman. Seit Monaten geistern Gerüchte durch Internet, Branche und Communitys. Doch Nolan verzichtete darauf, vorab Näheres zum Plot bekannt zu geben. Stattdessen wartet die Fangemeinde des Flattermanns nun ohne jedwede Ahnung, was sie denn erwarten mag, auf das sagenumwobene Ende. In einer Woche entfacht das Feuer dann  auch für die Allgemeinheit in den deutschen Kinosälen. Bis dahin verkürze ich die Wartezeit aller Fans mit meiner Kritik.  Weiterlesen

Letzte Einträge »