Schlagwort-Archiv: Anya Taylor-Joy

Marie Curie – Elemente des Lebens

„Nicht noch ein Marie-Curie-Biopic!“ denkt man im ersten Moment im Anbetracht dessen, dass es schon diverse Filme über die Wissenschaftlerin und Radioaktivitätsentdeckerin gibt. Doch Marjane Satrapi nähert sich der interessanten Frau in MARIE CURIE – ELEMENTE DES LEBENS auf neue Weise. Mehr dazu verraten wir in unserer Kritik.

OT: Radioactive (UK/HUN/CHN/FR/USA 2019)

Weiterlesen

Emma.

Es ist nicht die erste Verfilmung von Jane Austens EMMA., aber die erste, die sichtbar von einem Oscar-Gewinner der letzten Jahre inspiriert ist. Doch Autumn de Wilde ist keine Yorgos Lanthimos und ihr Film daher auch nur streckenweise so kongenial. Mehr dazu verraten wir in unserer Kritik. Weiterlesen

Glass

M. Night Shyamalan führt 19 Jahre nach „Unbreakable“ und zwei Jahre nach „Split“ beide Filme zusammen – ganz so, wie es ursprünglich geplant war. Doch der GLASS betitelte Abschluss der „Easttrain 177“-Trilogie enttäuscht. Mehr dazu verraten wir in unserer Kritik.

Weiterlesen

« Ältere Einträge