Schlagwort-Archiv: Jonathan Rhys Meyers

Stonewall

Roland Emmerich war bislang hauptsächlich auf Krawall, Stunts und Explosionen spezialisiert. Nach solchen Blockbustern wie „The Day After Tomorrow“ oder „2012“ widmet sich der Filmemacher nun einem Kapitel der US-amerikanischen Geschichte, an dem dem bekennenden Homosexuellen besonders gelegen ist: dem STONEWALL-Aufstand Ende der Sechzigerjahre in der Christopher Street. Wie gelingt dem Actionkino-Spezialisten der Wechsel ins Charakterfach? Das verrate ich in meiner Kritik.Stonewall Weiterlesen

Another Me – Mein zweites Ich

Seit „The Sixth Sense“ haben es sich viele Fime zu Eigen gemacht, ihrem Publikum Twists als Auflösung zu präsentieren. Filmemacher lieben es, ihr Publikum in die Irre zu führen und die Story ganz anders zu beenden, als man es sich zunächst vorgestellt hat. Blöd wird das nur dann, wenn derartige Vorhaben schlicht nicht funktionieren, weil ebenjener Twist meilenweit gegen den Wind zu riechen ist. So auch bei ANOTHER ME – MEIN ZWEITES ICH, dem ersten Ausflug ins Jugendmystery-Genre seitens der katalanischen Kunstfilmerin Isabel Coixet. Lest in meiner Kritik, warum Ihr Euch den Eintritt für den Film sparen könnt.  Weiterlesen