Schlagwort-Archiv: Charlotte Le Bon

The Walk

Die besten Geschichten schreibt immer noch das Leben selbst. Eine solche durchlebte in den Siebzigerjahren der Hochseilartist Philippe Petit, als er zwischen den beiden neu gebauten Zwillingstürmen des World Trade Centers hin und her balancierte. Seine atemberaubende Geschichte wurde bereits in der hochgelobten Dokumentation „Man on Wire“ festgehalten. Nun erzählt „Zurück in die Zukunft“-Regisseur Robert Zemeckis in THE WALK einmal mehr sein Leben und seinen unbeschreiblichen Drahtseilakt nach und liefert damit das 3D-Erlebnis des Jahres. Doch wie ist der Film drum herum geworden? Das verrate ich in meiner Kritik. The Walk Weiterlesen

Madame Mallory und der Duft von Curry

Der Roman „Madame Mallory und der kleine indische Küchenchef“ von Richard Morais ist wie geschaffen für den schwedischen Filmemacher Lasse Hallström, dessen Filme nicht selten pures Wohlfühlkino sind. Dass stilsichere Regieführung jedoch nicht alles ist, macht MADAME MALLORY UND DER DUFT VON CURRY nur allzu deutlich. Denn auch, wenn der Film ein Erlebnis für die Sinne ist, hat er im Storytelling unübersehbare Schwächen. Mehr zum Film in meiner Kritik.  Weiterlesen

Yves Saint Laurent

Mit seinem rührenden Portrait YVES SAINT LAURENT erweist der französische Regisseur Jalil Lespert einem ganz Großen der Modebranche die Ehre und erzählt von dessen Leben, seinem Einfluss auf die Modewelt und eine außergewöhnliche Liebesgeschichte. Ob Lespert sich damit übernimmt, oder sein Film ein Drama-Highlight 2014 geworden ist, erläutere ich in meiner Kritik. Weiterlesen