Verlosung: Remember

Im vergangenen Jahr lief Atom Egoyans skurriler Genremix aus Kriegsfilm, Drama und Thriller unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Dabei ist REMEMBER tatsächlich ein Erlebnis, das sich nun endlich auch im Heimkino genießen lässt. In Kooperation mit Tiberius Film verlose ich dreimal die Blu-ray Disc zum Film. Was Ihr tun müsst, um einen der Preise abzustauben, erfahrt Ihr weiter unten in diesem Posting.

„Remember“ erzählt die Geschichte von Zev (Christopher Plummer), der im Altersheim von seinem Freund und Mitbewohner Max (Martin Landau) eine erschütternde Nachricht erhält. Der KZ- Aufseher, der vor mehr als 70 Jahren ihre Familien ermordet hat, hält sich immer noch unter einer anderen Identität versteckt. Der demente Zev kann sich nur noch mit Mühe an seine eigene Vergangenheit erinnern. Mit Hilfe eines Briefes von Max, in dem ausführliche Anweisungen stehen, soll er den Schuldigen finden und durch seine eigene Hand endlich Gerechtigkeit üben. Eile ist geboten, denn ihnen bleibt nicht mehr viel Zeit – den Tätern von damals und den überlebenden Opfern. Obwohl es dem gebrechlichen alten Mann viel Kraft kostet, bricht Zev zu seiner Mission auf. Es wird eine bewegende Reise in eine düstere Vergangenheit auf der Suche nach Wahrheit und Vergeltung.

„Remember“ beginnt wie eine Mischung aus klassischer Weltkriegsaufbereitung und „Memento“, driftet mit der Zeit allerdings immer weiter in skurrile Rachethrillergefilde ab, die den Film schlussendlich wie einen späten Emporkömmling der in den Achtzigern zutage getretenen Welle blutiger Exploitationfilme erscheinen lassen. Das muss man mögen und ohne dieses Wissen ist man mit der Produktion möglicherweise überfordert. Wer sich allerdings darauf einlässt, bekommt einen Genrevertreter geboten, den man so gewiss noch nicht erlebt hat; natürlich inklusive eines tatsächlich überraschenden Schlusstwists.

Remember

Ihr wollt Euch „Remember“ auf keinen Fall entgehen lassen? Dann müsst Ihr nichts weiter tun, als den zu dieser Verlosung gehörenden Facebook-Beitrag zu kommentieren, zu teilen oder zu liken. Da sich Wessels-Filmkritik.com immer über neue Follower freut, ist diese Verlosung ausschließlich für meine Facebook-Freunde und Twitter-Follower bestimmt. Einfach Fan werden – schon habt Ihr die Chance auf einen Gewinn!

Nach Teilnahmeschluss am 19. Juni 2016 um 23:59 Uhr wähle ich via Zufallsverfahren den Gewinner oder die Gewinnerin aus und schreibe ihn oder sie über eine Privatnachricht an, damit Ihr den Preis so schnell wie möglich erhaltet. Nach Abschluss der Verlosung werden alle personenbezogenen Daten gelöscht. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Viel Glück!

Und was sagt Ihr dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s