Schlagwort-Archiv: Shaun Evans

Dread

Selten nahm ich mir nach der Sichtung eines Filmes fest vor, diesen nie wieder anzurühren. Na gut, bei einigen wirklich schlechten Streifen fällt es einem nicht schwer, das zu tun, allerdings muss man sich dies dann kaum vornehmen. Doch sich aus Respekt vor einer Story und deren filmischen Umsetzung konsequent einen Film nicht mehr anzusehen: das schaffte bislang nur ein Film – der äußerst Angst einflößende, allerdings brillante Horrorfilm DREAD. Lest im Folgenden, warum ich ihn nur mit Einschränkung empfehle, gleichzeitig aber denke, dass sich dieses Stückchen Filmgeschichte jeder, der auch nur ansatzweise etwas mit Horrorfilmen anfangen kann, ansehen sollte, da er sonst eine ganze Menge verpasst. Weiterlesen