Drei Filme rund um Wetten und Glücksspiel

Es gibt wohl kein einziges Thema des menschlichen Spektrums, das noch nicht von Hollywood aufgegriffen worden ist. Selbst Wetten und Glücksspiel sind eine Welt, die hin und wieder sogar in Filmklassikern Einzug genommen hat. Im Folgenden stellen wir Euch drei Beispiele gelungener Kinofilme vor, die die Thematik auf starke Weise in ihre Story integriert haben.

Casino

Beginnen wir mit einem absoluten Klassiker: Casino. Das Thrillerdrama von Regielegende Martin Scorsese hat bereits mehr als ein Jahrzehnt auf dem Buckel, gehört in Sachen Brillanz und hervorragenden schauspielerischen Leistungen allerdings heute zum Non plus Ultra in Scorseses Karriere – da waren und sind sich die Kritiker:innen seit jeher einig. Stars wie Joe Pesci, Robert de Niro und Sharon Stone begeisterten in diesem Mafia-Movie rund um die Casinos von Las Vegas. Und das zu Zeiten, in denen die Wüstenstadt gerade erst begonnen hatte, ihre Rolle als wichtigster Standort des Vergnügens einzunehmen. Wetten und Casinospiele sind existenzieller Bestandteil des Films. Ganz abgesehen von den kriminellen Tätigkeiten, die lange Zeit in Las Vegas an der Tagesordnung standen.

Was Las Vegas für den Bereich Wetten viele Jahrzehnte gewesen ist, verlagert sich heutzutage mehr und mehr ins Internet. Online-Casinos und Online-Wetten sind populär wie kaum jemals zuvor. Dies liegt nicht zuletzt auch an den immer besser werdenden Web- und Mobile-Applikationen, mit denen man auch von unterwegs aus ganz einfach Wetten eingehen kann.

Oceans Eleven

„Ocean’s Eleven“ erschien einige Jahre nach „Casino“ – ebenfalls mit einem sensationallen Cast an Bord: Brad Pitt, Julia Roberts und George Clooney haben diesen Film zu einem der erfolgreichsten gemacht, der je zum Thema Casinos erschienen ist. Ein Großteil des Films spielt in Monte Carlo, wo die Ocean’s-Eleven-Gang ihren großen Coup plant. Der Film war ein Auftakt für mehrere Sequels rund um die Ocean’s-Crew – und definitiv eines der Gangster- und Casino-Highlights der letzten Jahre.

Die Farbe des Geldes

Auch Tom Cruise, einer der größten Hollywood-Stars überhaupt, war in einem Film zu sehen, der ebenfalls das Thema Sportwetten behandelt. „Die Farbe des Geldes“ war seinerzeit ein Überraschungshit und basiert auf der gleichnamigen Romanvorlage des Autors Walter Tevis. Mit weiteren Stars wie Paul Newman, Helen Shaver und John Turturro besticht auch dieser Film bis heute durch seine hervorragenden Schauspieler und nicht zuletzt einen großartigen Plot. Damit begeisterte er Publikum und Presse gleichermaßen. Darüber hinaus konnte er zahlreiche Preise und Awards einheimsen. Dazu gehörten etwa Oscar-Nominierungen für Paul Newman und Mary Elizabeth Mastrantonio. Auch für das Beste adaptierte Drehbuch und das Beste Szenenbild war der Film im Jahr 1987 nominiert.

Sportwetten, Glücksspiel und Casinos sind in Hollywood immer wieder zum Thema gemacht worden und tauchen bis heute in Filmen und Serien auf. Die Faszination für diese Welt scheint ungebrochen – und sich vor allem sehr gut mit Hollywood zu vertragen. Daher kann man sich schon jetzt relativ sicher sein, dass auch in den kommenden Jahrzehnten weitere Filme mit dieser Thematik erscheinen werden. Und das Publikum wird das wohl auch in der Zukunft zu schätzen wissen.