Verlosung: Tschiller: Off Duty

Hardcore-Fans des „Tatort“ werden bei TSCHILLER: OFF DUTY ihr blaues Wunder erleben. Nichts erinnert mehr an das bisweilen ein wenig angestaubte Image der ARD-Institution. Stattdessen liefern Regisseur Christian Alvart und Hauptdarsteller Til Schweiger einen Actionkracher ab, der sich mit internationalen Blockbustern messen kann. Nun kommt diese faustdicke Überraschung endlich auch ins Heimkino. Zum DVD- und Blu-ray-Release am 28. Juli verlose ich in Kooperation mit Warner Bros. Home Entertainment dreimal die Blu-ray zum Film. Was Ihr tun müsst, um einen der Preise abzustauben, erfahrt Ihr weiter unten in diesem Posting. 

Nick Tschillers (Til Schweiger) persönlichster Fall führt den überaus erfolgreichen Kriminalhauptkommissar aus Hamburg auf eine atemlose Odyssee durch halb Europa. Seine Tochter Lenny (Luna Schweiger) ist durch den gewaltsamen Tod ihrer Mutter traumatisiert. Da Nick derzeit vom Dienst suspendiert ist, möchte er sich intensiver um sie kümmern. Dennoch verschwindet Lenny plötzlich – bis es Yalcin Gümer (Fahri Yardim) gelingt, ihr Handy in Istanbul zu lokalisieren. Als Nick dann erfährt, dass sein Erzfeind Firat Astan (Erdal Yildiz) aus türkischer Haft entkommen ist, weiß er: Lenny schwebt in höchster Lebensgefahr – Nick nimmt den nächsten Flug nach Istanbul und macht sich auf die gefährliche Suche nach ihr…

Auch wenn viele es vermutlich nicht wahrhaben möchten, so erweist sich der vorab schon irgendwie verschriene Action-„Tatort“ „Tschiller: Off Duty“ als deutsches Action-Kino, das trotz kleiner Schönheitsfehler auf internationalem Niveau besticht, Spaß macht und gegen den der „Bond“ aus dem vergangenen Jahr deutlich den Kürzeren zieht. Natürlich erfinden weder Christian Alvart, noch Til Schweiger irgendein Genre-Rad neu, aber sie setzen ein Ausrufezeichen hinter gutes deutsches Action-Kino, das mit pfiffigen Figuren, visuellem Bombast und toughen Stunts daherkommt und sich dankenswerterweise nie allzu ernst nimmt. Da wäre der Konfrontationskurs, den Til Schweiger schon vorm Start dieses Films gefahren ist, überhaupt nicht nötig gewesen.

Tschiller: Off Duty

Ihr wollt Euch „Tschiller: Off Duty“ auf keinen Fall entgehen lassen? Dann müsst Ihr nichts weiter tun, als den zu dieser Verlosung gehörenden Facebook-Beitrag zu kommentieren, zu teilen oder zu liken. Da sich Wessels-Filmkritik.com immer über neue Follower freut, ist diese Verlosung ausschließlich für meine Facebook-Freunde und Twitter-Follower bestimmt. Einfach Fan werden – schon habt Ihr die Chance auf einen Gewinn!

Nach Teilnahmeschluss am 7. August 2016 um 23:59 Uhr wähle ich via Zufallsverfahren den Gewinner oder die Gewinnerin aus und schreibe ihn oder sie über eine Privatnachricht an, damit Ihr den Preis so schnell wie möglich erhaltet. Nach Abschluss der Verlosung werden alle personenbezogenen Daten gelöscht. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Viel Glück!

Und was sagt Ihr dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s